Birnenkuchen mit Lavendel

Wo die Liebe hinfällt…

Manchmal kann ein kleiner Unfall auch ein unverhoffter Glücksfall sein.

Louise lebt auf einem Birnenhof in der Provence und kümmert sich seit dem Tod ihres Mannes um den Birnenanbau. Doch die Bank will den Kredit zurück, die Abnehmer zweifeln an ihrer Kompetenz und dann fährt sie auch noch einen Fremden vor ihrem Haus an:

Pierre, so heißt der verletzte Mann, scheint irgendwie anders zu sein. Er ist verdammt ordentlich, frappierend ehrlich, ein Eigenbrötler, der am liebsten Primzahlen zitiert.

Der sensible Mann blüht in Louises Gegenwart auf, hilft ihr mehr schlecht als recht beim Verkauf ihrer köstlichen Birnenkuchen auf dem Markt und hat das Gefühl, etwas gefunden zu haben, das er gar nicht zu vermissen glaubte: ein Zuhause.

Und so will Pierre am liebsten auf der Stelle einziehen. Louise versucht ihn aus ihrem Leben und ihrem gebrochenen Herzen herauszuhalten. Doch Pierre lässt sich nicht so einfach abschütteln. Auch er scheint vor etwas davonzulaufen. Louises Leben ist wundersam auf den Kopf gestellt und doch droht ihr dieses kleine Glück wieder zu entgleiten.

Gibt es eine Zukunft für die Liebe der beiden so unterschiedlichen Charaktere? Finde es heraus…

Der Trailer zum Film


Birnenkuchen mit Lavendel (Trailer erschienen auf YouTube.de)

Unsere Lieblings-Szenenfotos


Alle Fotos: © Neue Visionen Filmverleih

Verkürz Dir die Wartezeit – back Kuchen!

Birnenkuchen mit Lavendel - der Kuchen zum Premierenfilm des Kulmbacher Kinosommers.

Birnenkuchen mit Lavendel – der Kuchen zum Premierenfilm des Kulmbacher Kinosommers.

Du kannst es kaum erwarten, bis der Kulmbacher Kinosommer seine Premiere feiert?

Mit selbstgebackenem Birnenkuchen nach einem Originalrezept aus der Provence versüßt Du Dir die Wartezeit und bekommst schonmal einen kleinen Vorgeschmack auf den Film.

Das Rezept: Birnenkuchen mit Lavendel, erschienen im Blog von Veggie Tobi.